Griffa

Y-little
Baby Griffon 12 Wochen alt. Der erste Tag im neuen Zuhause

Ein toller Hund in jeder Beziehung.

Junghund Griffa
Junghund Griffa 4 Mo.
YGriffa-7-Mon
7 Monate

Eine aufregende und schöne Zeit vom Welpen bis zum erwachsenen Hund.

Griffon-Fauve
Griffa 2 Jahre
G 4 Jahre
G 4 Jahre
Griffa-4 jahre Elsass
Griffa- 4-Jahre Elsass

Weil  Griffon Fauves zu den  „Brackenartigen“ gehören, sind sie selbständig unterwegs, man nennt es „Brackieren“. Im Freilauf  in Wildgebieten ist es nicht praktikabel, den Hund ständig bei Fuß zu halten und mit Kommandos zu bespielen. Er „brackiert“ und das tut er im typischen „Brackenabstand“ von ca. 30 – 50 m. Eine Typeneigenart der Bracken. Dieses Verhalten ist tief verankert. Es macht die Kontrolle des Hundes auch etwas aufwendiger.

Griffa auf Sylt
Griffa 8 Jahre

Jetzt, mit 9 Jahren, würde ihr auch weniger Bewegung genügen. Sie neigt jetzt etwas zur Faulheit, jedenfalls wenn kein Wild in der Nähe ist. Ist Wild in der Nähe, wird sie wieder extrem scharf und aufgeregt. Sie ist auch heute noch eine ausgezeichnete und ausdauernde Jägerin. 2 Std. Dauerlauf klappt auch heute noch ohne Probleme.


02.2018 ist sie 10 Jahre alt. Das Bild zeigt sie grauer als sie ist…

Vor 3 Wochen war sie noch ca. 1,5 Std im Dauerhetzlauf unterwegs.
Hinterher war die Zunge aber länger als üblich…

Am 23.Juni 2018 geht´s nach Griechenland
Echter Mist die Hitze
Griffa in Griechenland zu heiss
Völlig fertig auch im Restaurant, will nach Hause
2019 Hier ist cool, Gott sei Dank! Muss nochmal in die Bretagne

2 Gedanken zu „Griffa“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.